Grobbeurteilung oder Expertise

Bei der Grobbeurteilung beurteilt der zugewiesene Experte die ausgeführten Arbeiten vor Ort (ohne weitergehende Materialuntersuchungen und Messungen) zu einem Pauschalpreis von Fr. 500.- plus Reisespesen und Aufwand für einen allfälligen schriftlichen Bericht. Die Grobbeurteilung dient als Grundlage zum Entscheid über weitere Schritte (Kosten, Antrag für eine Expertise, Rechtsweg etc.) in einem Konfliktfall.

Die Expertise umfasst Untersuchung und Beurteilung eines Mangels unter Berücksichtigung der im Werkvertrag vereinbarten Leistungen, Normen und Regeln der Baukunst inklusive notwendige Materialuntersuchungen und Messungen. Falls nötig, kann die Expertise auch dem Gericht vorgelegt werden. Die Kosten für eine Expertise richten sich nach objektbezogener Offerte.